Oralchirurgie in Mülheim/Ruhr

Das gesamte Spektrum inkl. Zahnimplantaten, Weisheitszahnentfernung, Wurzelspitzenresektion

Vertrauen Sie uns als Spezialisten

In unserer Zahnarztpraxis in Mülheim an der Ruhr erwartet Sie ein professionelles Praxis-Team, das über die entsprechenden fachlichen Qualifikationen verfügt. Mit den Fachzahnärzten Dr. Arnd Mersmann und Dr. Jan-Erik Prokosch sind wir Spezialisten im Bereich der Implantologie und Oralchirurgie. Vertrauen Sie unserer Expertise und begeben Sie sich mit einem guten und sicheren Gefühl in unsere Hände. Wir nehmen uns Zeit für Ihre Sorgen und Fragen und werden nach ausführlicher und verständlicher Aufklärung in enger Abstimmung mit Ihnen eine Therapie planen. Nur eine vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen Patient und Behandler führt zur optimalen Behandlung und einem gelungen Ergebnis.

0208. 73355

Jetzt Termin vereinbaren

Unser Leistungs­spektrum im Bereich Oralchirurgie im Überblick

Die Oralchirurgie ist ein Teilgebiet der Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde. Zu den Eingriffen in diesem Bereich gehören u.a. das Entfernen von Weisheitszähnen, die Wurzelspitzenresektion oder die Implantologie. Ein chirurgischer Eingriff zum Einbringen eines Implantats, also einer künstlichen Zahnwurzel, hat sich seit Jahren bewährt und führt zu einer außerordentlich hohen Therapiesicherheit. Manchmal sind Implantate die einzige Möglichkeit, einen festsitzenden Zahnersatz überhaupt zu ermöglichen oder den Prothesensitz zu verbessern. 

Dank der modernen 3D-Röntgentechnik können Implantate anhand der Bilddaten millimetergenau geplant und eingesetzt werden. Patienten profitieren von einer sehr sicheren und schonenden Behandlung.  Zudem lässt sich bestimmen, ob genügend Kieferknochen vorhanden ist, um Implantate zu setzen. Wenn dies nicht der Fall ist, wenden wir ein spezielles Verfahren zum Knochenaufbau (Sinuslift) an.

Wurzelspitzen­resektion

Durch die Wurzelspitzenresektion wird eine Entzündung an der Wurzelspitze eines nervtoten oder wurzelgefüllten Zahns beseitigt. Oftmals die einzige Möglichkeit, einen solchen Zahn zu erhalten. Bei diesem Eingriff entfernen wir den entzündeten Teil der Wurzelspitze und des umliegenden Gewebes. Danach wird der Wurzelkanal mit einem Spezialzement bakteriendicht verschlossen.

Weisheits­zahn­entfernung

Ist im Kiefer ausreichend Platz vorhanden, können Weisheitszähne dort verbleiben. Häufig aber ist dies nicht der Fall, was zu Komplikationen führen kann. Durch eine gründliche Untersuchung stellen wir fest, ob die Weisheitszähne gezogen werden sollten. Ist eine Entfernung tatsächlich nötig, gehen wir hierbei sehr sorgsam und schonend vor.

Augmentation (Knochenaufbau)

Damit Implantate sicher im Kiefer verankert werden können, muss der Knochen ausreichend dicht, hoch und breit sein. Dies ist manchmal aus unterschiedlichen Gründen nicht der Fall. Hier kann durch einen Knochenaufbau die Versorgung mit Implantaten gewährleistet werden.